Richtig heizen

Mit „Richtig heizen mit Holz“ setzen das Land Tirol und Energie Tirol in Zusammenarbeit mit den Gemeinden einen Informationsschwerpunkt, mit dem gezielt über sparsames und schadstoffarmes Heizen mit Holz in händisch beschickten Öfen informiert wird. Neben anschaulichen Tipps für einen optimalen Anzündvorgang und Abbrand gibt es auch Hinweise zur richtigen Brennstoffauswahl und -trocknung. Die Vorteile des erneuerbaren Energieträgers bei entsprechender Handhabung und Wartung der Feuerstätte werden unter dem Motto „Gesundheit bewahren, Geld sparen!“ kommuniziert. Mit dem Anklicken des Bildes können Sie sich die Broschüre zum richtigem Heizen mit Holz herunterladen.

Tipp 1: Hohe Brennholzqualität sicherstellen

Am besten trockenes Holz (Wassergehalt unter 20 Prozent) aus der Region kaufen. Achtung, Altholz darf nicht verbrannt werden, da es in den meisten Fällen mit Konservierungsmitteln oder Lacken behandelt ist.

Tipp 2: Richtig anzünden

Besonders wichtig ist es, den Brennholzstapel von oben, mit ausreichend Luftzufuhr und einer umweltfreundlichen Anzündhilfe anzuheizen. Dadurch brennen die entstehenden Gase bei guter Flammenbildung und hoher Temperatur rasch aus. Das Feuer ist bereits nach wenigen Minuten rauchfrei. Bei Anklicken des Bildes sehen Sie das Video zum richtigem Einheizen mit Holz.

Tipp 3: Ofen regelmäßig warten

Eine regelmäßige Reinigung, Wartung und Kontrolle des Ofens durch die/den RauchfangkehrerIn bringt Sicherheit und einen hohen Wärmeertrag. Alte Einzelöfen verbrauchen viel Brennmaterial, verursachen hohe Feinstaubemissionen und sollten deshalb ausgetauscht werden.

Zur Info-Website

Unsere Lieferanten

Karte
Auflistung
Suche Lieferant

Unsere Produkte

Hartholz
Weichholz

Unsere Anschrift

Ofenholz Tirol
Landwirtschaftskammer Tirol
6020 Innsbruck
Brixner Straße 1
+43 05 9292 - 1212


energie@lk-tirol.at


Ofenholz Tirol - BrennholzmanagementImpressumKontakt